Warnwestenpflicht in Fahrzeugen

Fotolia_62861655_XS_Artikel.jpg

Frau mit Warnweste
Frau mit Warnweste

Seit 01. Juli 2014 besteht auch in Deutschland eine allgemeine Warnwestenpflicht.  Danach muss in jedem Kraftfahrzeug unabhängig von der Zahl der mitfahrenden Personen eine Warnweste vorhanden sein.

 

Die neue Regelung betrifft alle in Deutschland zugelassenen Pkw, Lkw und Busse. Wohnmobile und Motorräder bleiben davon ausgenommen. Der Fahrer ist verpflichtet, die Weste bei einer Kontrolle vorzuzeigen und zur Prüfung auszuhändigen. Ein Verstoß wird mit einem Verwarngeld geahndet.

Die Warnweste sollte leicht und schnell erreichbar vom Fahrersitz aus greifbar sein, damit diese vor Verlassen des Fahrzeuges angelegt werden kann. Die Weste in gelb, orange oder rot muss der DIN EN 471 bzw. der EN ISO 20471:2013 entsprechen.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.